Meine Werte.....

Klarheit

Klarheit ist das A und O der Kommunikation und der Veränderung. Denn wenn zwei das Gleiche sagen, muss noch lange nicht dasselbe gemeint sein. Hier gilt es immer wieder, durch gezielte Fragen Klarheit in den Prozess und die Kommunikation zu bringen. Das ist die Basis einer guten Zusammenarbeit und das beginnt schon bei der Auftragsklärung.

 

Vernünftiges Handeln in der menschlichen Sphäre ist nur möglich,

wenn man die Gedanken, Motive und Befürchtungen des anderen zu verstehen versucht,

so dass man sich in seine Lage zu versetzen weiß.

(Albert Einstein)

Offenheit

Um Veränderungen anzustoßen und umzusetzen, bedarf es der Offenheit, auch neue und unbekannte Wege zu gehen. Denn das gleiche Problem kann in verschiedenen Kontexten unterschiedliche Lösungen erfordern. Und es bedarf natürlich auch der Offenheit gegenüber Menschen und ihren Meinungen und Erfahrungen.

 

Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.

(Albert Einstein)

Sinnhaftigkeit

Jede Handlung und jede Veränderung gewinnt an Bedeutung, wenn der zugrundeliegende Sinn erkannt und verstanden werden kann. Sinnhaftigkeit ist auch die Basis, um im Beruf, im privaten Bereich bzw. im Leben als Ganzes Erfüllung zu finden. Und wenn sich auch manchmal infolge von Veränderungen, die außerhalb des eigenen Einflussbreiches liegen, zunächst kein Sinn erschliesst, gilt es, handlungsfähig zu bleiben und für sich sinnvolle oder zumindest akzeptable Möglichkeiten und Wege zu finden.

 

Der Sinn des Lebens ist, deinem Leben einen Sinn zu geben.

(Wilhelm Busch)

Freiheit

Ich nehme mir die Freiheit bestehende und allgemeingültige Meinungen und Denkmuster zu hinterfragen. Meine unabhängige Haltung erlaubt mir auch die Fragen zu stellen, die sich innerhalb eines Systems nicht jeder zu fragen getraut. Denn es sind genau diese eventuell unbequemen und bisweilen provokativen Fragen, die Gewohnheiten aufdecken, neue Prozesse anstossen und Veränderungen herbeiführen. 

 

Was nützt die Freiheit des Denkens, wenn sie nicht zur Freiheit des Handelns führt.

(Jonathan Swift)

Gelassenheit

Veränderungen brauchen Zeit. Auch wenn heutzutage ein immer schnelleres Handeln gefordert wird, so zeigt die Erfahrung dennoch, dass nachhaltige Veränderungen nur durch gelassenes Überlegen, Handeln und Üben möglich sind. Gelassenheit bedeutet dabei nicht Gleichgültigkeit oder langsam sein, sondern sie umschreibt die Herangehensweise an ein Thema, nämlich mit  Ruhe und Konzentration sowie der Fähigkeit sich auch bei unerwarteten Wendungen auf dem Weg nicht aus der Bahn werfen zu lassen. Und manchmal braucht es auch einfach nur Gelassenheit, die Dinge hinzunehmen, auf die man keinen Einfluss hat.

 

Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann.
Gib mir den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

(Reinhold Niebuhr)

Nachhaltigkeit

Was nutzt ein Coaching, Training oder Workshop, wenn die erörterten Ziele nicht umgesetzt werden können? Deshalb lege ich großen Wert auf Methoden, die Ihnen eine nachhaltige und für Sie gewinnbringende Umsetzung Ihrer Ziele gewährleistet.

 

Zukunft ist kein Schicksalsschlag,

sondern die Folge von Entscheidungen,

die wir heute treffen.

(Franz Alt)

 

 

Coach QRC 

 

Mitglied im Deutschen Fachverband Coaching

 

Ich verpflichte mich, nach den ethischen Richtlinien und im Sinne des Berufskodex für die Weiterbildung des Forum Werteorientierung in der Weiterbildung e.V. zu handeln und bin dadurch berechtigt, das Siegel "Qualität - Transparenz - Integrität" zu führen.

 


E-Mail